TestTools – Rapid Test Schemes for the Assessment of TrOC Removal from Wastewater

Development and validation of rapid test schemes for the assessment of TrOC behaviour in technical and natural barriers in the urban water cycle

In the scope of the project a set of tools is to be developed providing for the rapid (within one month) and inexpensive prediction of the efficiency of technical and natural TrOC removal schemes. The so-called “TestTools” consist of suitable lab tests and parametric modelling. They facilitate the prediction of TrOC elimination degrees depending on different water qualities and the related expenditures. They will be calibrated in pilot trials in Berlin and validated in comparison with pilot results obtained in other regions of Germany.

KWB will be responsible for the method development with regard to the ozone applications. To this end, methodological lab tests are proposed which will be validated by means of > 15 WWTP effluents. The test system is supposed to both simplify the prediction of ozone-related TrOC elimination and also, through specific tracer selection, to allow the modelling of substances which have been not determined analytically in the lab test. Specific tests will facilitate the rapid classification of emerging substances. The test system will be designed as a two-stage scheme, whereas the second step will provide for an in-depth analysis and help to quantify the bromate formation.

Financing

mbf-logobwb-logo

Press and Media

  • Bier aus Abwasser

    Mit dem Bier, das Xylem in Zusammenarbeit mit den Berliner Wasserbetrieben und dem Kompetenzzentrum Wasser Berlin hergestellt hat, machen die beteiligten Partner auf ein ernstes Thema aufmerksam: Obwohl große Teile Europas und insbesondere Deutschland als wasserreich gelten, hat insbesondere die Trockenheit 2018 gezeigt, dass auch unsere Regionen von Auswirkungen des Klimawandels betroffen sind und die lokale Nutzung der Ressource Abwasser eine Entlastung für das Grundwasservorkommen und Stauseen bedeuten kann.
  • “Zum Wohl”: Firma braut Bier aus Abwasser

    Gemeinsam mit den Berliner Wasserbetrieben und dem Kompetenzzentrum Wasser Berlin hat Xylem Abwasser so hochgradig aufbereitet, dass am Ende nur noch feine Wassermoleküle vorhanden waren. Das Wasser war so sauber, dass es zum Brauen wieder mit Mineralien versetzt werden musste
  • Xylem partners with Berlin Water and the Berlin Centre of Competence for Water to serve up Reuse Brew at IWA Water Reuse 2019
  • Was zunächst paradox erscheint, hat das Unternehmen Xylem jetzt mit Hilfe modernster Wasseraufbereitungstechnolgie möglich gemacht: Im "Reuse Brew" kommt zu Hopfen, Malz und Hefe gereinigtes Abwasser. Kaum zu glauben: Das Bier entspricht dem deutschen Reinheitsgebot.
  • Turning wastewater into beer

    100-prozentiges Wasserrecycling: Xylem, die Berliner Wasserbetriebe und das Kompetenzzentrum Wasser Berlin zeigen, wie sie das "Reuse Brew" aus gereinigtem und aufbereitetem Abwasser gebraut haben.
  • Prost: Bier aus gereinigtem Abwasser

    Mit moderner Technologie ist die Abwasserwiederverwendung wirtschaftlich und effizient, wenn das Abwasser aus dem Klärwerk kommt. Das beweist das Wassertechnologie-Unternehmen Xylem mit den Berliner Wasserbetrieben und dem Kompetenzzentrum Wasser Berlin: Sie brauen ein Bier aus gereinigtem und aufbereitetem Abwasser.
  • 100-prozentiges Wasserrecycling: Xylem, die Berliner Wasserbetriebe und das Kompetenzzentrum Wasser Berlin brauen ein Bier aus gereinigtem und aufbereitetem Abwasser. Das ist möglich dank einer Technologie, die das Abwasser so zuverlässig und effektiv reinigt, das es in der Folge genutzt werden kann – z. B., um ein Bier zu brauen.
  • Xylem braut Bier aus Abwasser

    Die Firma Xylem zeigt auf der IWA Water Reuse 2019 in Berlin, dass Bier aus behandeltem und gereinigtem Wasser hergestellt werden kann. Bei der IWA Water Reuse 2019, der „Internationalen Konferenz zur Wasser-Wiedergewinnung und -Wiederverwendung“ in Berlin (16.- 20. Juni), zeigt Xylem 100-prozentiges Wasserrecycling: Xylem, die Berliner Wasserbetriebe und das Kompetenzzentrum Wasser Berlin brauen ein Bier aus gereinigtem und aufbereitetem Abwasser. Die Vorstellung und Verköstigung des Bieres findet am Montag, 17. Juni 2019 auf der IWA Konferenz im Mercure Hotel MOA in Berlin statt.
  • Bier aus Abwasser – was steckt hinter diesem Projekt?

    Xylem, die Berliner Wasserbetriebe und das Kompetenzzentrum Wasser Berlin zeigen hundertprozentiges Wasserrecycling auf der IWA Water Reuse 2019. Dabei brauen sie Bier aus aufbereitetem Abwasser.