Schließung von Kreisläufen im Wassersektor – EU-Vorhaben NextGen gestartet

Der globale Wasserbedarf wächst kontinuierlich – vom Wassergebrauch in der Industrie und Landwirtschaft bis hin zum verstärkten Bedarf in den Städten. Das Konsortium des Projekts NextGen hat sich daher zum Ziel gesetzt, innovative Technologien und kreislauforientierte Konzepte im Wassersektor zu entwickeln. Hierbei stehen vor allem Themen wie Wasserwiederverwendung, Nährstoffrückgewinnung und Energiegewinnung im Vordergrund.

NextGen wird vom niederländischen Forschungsinstitut KWR Watercycle Research Institute geleitet und bündelt 30 Partner aus elf europäischen Staaten. Insgesamt werden zehn Fallstudien in acht verschiedenen Ländern untersucht. Das KWB bewertet für das Gesamtprojekt die verschiedenen Technologien mittels Ökobilanz und Risikoanalyse.

NextGen wird im EU-Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020 für vier Jahre gefördert und ist am 1. Juli 2018 gestartet.