Alles über Regen – KWB auf der Berliner Langen Nacht der Wissenschaften am 9. Juni 2018

Dieses Jahr im Wissenschaftscampus Adlershof, zu Gast im Institut für Physik der Humboldt-Universität zu Berlin

Regen bringt Segen? Nach den heftigen Regenfällen des vergangenen Sommers sind Zweifel durchaus berechtigt. Warum kann man nach starken Regenfällen nicht mehr in den Stadtgewässern baden? Warum haben begrünte Dächer und Fassaden einen positiven Einfluss auf das Stadtklima und die Gewässerqualität? Warum gab es in Berlin trotz einer aufwändig betriebenen Kanalisation Überflutungen von Straßen, Kellern und U-Bahnschächten? Mit Vorträgen, Führungen und Exponaten möchten wir Ihnen zeigen, wie die Regenwasserbewirtschaftung in Städten funktioniert und welchen Mehrwert dezentrale Systeme für die Lebensqualität in Städten entfalten können.

Weitere Informationen auf der Website der Berliner Langen Nacht der Wissenschaften