Forschungsprojekte

Unsere Forschungsaktivitäten konzentrieren sich auf Schlüsselfragen bei der nachhaltigen Bewirtschaftung von Wasserressourcen. Mit unseren Aktivitäten möchten wir dazu beitragen, die Lebensqualität in Städten zu verbessern.

Im Geschäftsbereich „Urbane Systeme“ sind alle Themen bearbeitet, die bei der Bewirtschaftung von Regenwasser und Abwasser sowie im Betrieb des städtischen Kanalnetzes eine zentrale Rolle spielen. Der Geschäftsbereich „Prozessinnovation“ arbeitet an technischen Herausforderungen der Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung. Der Geschäftsbereich “Grundwasser” konzentriert sich auf Fragestellungen bei der naturnahen Wasseraufbereitung und der Bewirtschaftung von Brunnen.

Unsere Vorhaben sind eng mit Zukunftsthemen verzahnt, die für die Entwicklung von Smart City-Konzepten eine besondere Bedeutung haben: Energieeffizienz, Klimaresilienz, Infrastruktur, Gewässerschutz, Ressourcen und Digitalisierung. Damit liefern wir Beiträge, Wasser als Medium der Daseinsvorsorge in Smart City-Ansätzen zu integrieren.

Projekte, die vor 2007 gestartet wurden, sind im Projekt-Archiv zu finden.

  • Relevanz organischer Spurenstoffe im Regenwasserabfluss Berlins (OgRe)

    Unterstützung der Spurenstoffstrategie Berlins durch Erarbeitung einer Stoffliste relevanter Substanzen im Regenwasserabfluss und die Abschätzung ihrer jährlichen Frachten

  • Urbane Regenwasserbewirtschaftung und Abwassersysteme (KURAS)

    Entwicklung von Handlungsempfehlungen für Abwasserentsorger und Kommunen mit gefällearmen Kanalnetzen

    Übergeordnetes Ziel des Projektes…

  • Phosphorpotenziale im Land Berlin (P-Pot)

    Durchführung einer regionalen Stoffstromanalyse zur Entwicklung von Konzepten zur Umsetzung von Strategien zur nachhaltigen Phosphornutzung

    Die Tatsache, dass Phosphor als Nährstoff und Lebensgrundlage durch nichts zu ersetzen ist, gleichzeitig aber nicht unbegrenzt verfügbar ist, wird auf immer breiterer Ebene wahrgenommen. Nicht zuletzt deshalb findet der nachhaltige Umgang mit der Ressource Phosphor immer mehr Berücksichtigung, sowohl international, als auch national. Neben Forschungsinitiativen zur Entwicklung von Verfahren zur…

  • Naturnahe Verfahren zur Nachbehandlung von Klärwerksabläufen (ECOTREAT)

    Zusammenstellung bestehender Informationen unter Berücksichtigung ökologischer und sozialer Aspekte

    Kläranlagenabläufe könne…

  • Dezentrale Reinigung von Straßenabflüssen (DSWT)

    Analyse zu Bemessung des Einsatzes und des Betriebs verschiedener ausgewählter dezentraler Anlagen zur Niederschlagswasserbehandlung

    Die Gewässerbelastungen durch…

  • Asset Management von Abwasserkanälen (SEMA)

    Untersuchung von Präzision und Anfälligkeit von Kanalalterungsmodellen unter Verwendung verschiedener Konfigurationen und Eingabedaten

    Für Abwasserdienstleister…

  • Behandlung organischer Spurenstoffe in Wasser und Abwasser (DEMEAU)

    Mobilisierung von Erfahrungen in der künstlicher Grundwasseranreicherung und Ökobilanzierung von Technologien zur Entfernung von Spurenstoffen

  • Nachhaltiges Klärschlammmanagement zur Förderung des Phosphorrecyclings und der Energieeffizienz (P-REX)

    Systematische Analyse verschiedener Verfahrensansätze vom technischem P-Recycling

    Phosphor ist für biologische…

  • Betriebsoptimierung von Trinkwasserbrunnen – Phase 2 (OPTIWELLS-2)

    Optimierung der Energieeffizienz des Brunnenfeldbetriebes

    Vor dem Hintergrund steigender Energiepreise und der Debatte zum…

1 4 5 6 7 8 10