Akteursworkshop „P-Rezyklate aus kommunalen Abwässern – Akzeptanzkriterien für den Ökolandbau“ am 16. November 2017 in Frankfurt

Veranstaltung im Rahmen des von der DBU geförderten Projektes: „Einsatzmöglichkeiten für Nährstoffrezyklate im Ökolandbau“

Im Workshop, zu dem wir Sie herzlich einladen, geben wir zunächst einen Einblick in die aktuellen Verfahren und Entwicklungen beim Phosphorrecycling aus kommunalen Abwässern. Der Schwerpunkt des Workshops liegt darauf, mit Ihnen und weiteren Akteuren gemeinsam zu diskutieren, welche Anforderungen der Ökolandbau an Verfahren und P-Recyclingprodukte stellt, um sie künftig einsetzen zu können (Akzeptanzkriterien).

Zusammen wollen wir die Akzeptanzkriterien so ausarbeiten, dass sie in Ökobilanzansätzen verwendet werden können.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des von der Bundesstiftung Umwelt geförderten und vom Kompetenzzentrum Wasser Berlin koordinierten Vorhabens nureg4org statt.

Wann: Donnerstag, 16. November 2017, 10:00 bis 16:00 Uhr

Wo: Haus am Dom, Domplatz 3, Frankfurt am Main

Anmeldung & Kontakt (bitte bis spätestens 9. November) bei:
Ann-Kathrin Spiegel, Bioland
Ann-Kathrin.Spiegel@bioland.de
Tel.: +49 (0) 6131 23 979-24

Photo by Josh Sorenson from Pexels https://www.pexels.com/photo/agriculture-blue-sky-clouds-countryside-154136/